Archiv der Kategorie: Allgemein

Session 2019/20 gestartet

„HELAU! Nun ist es endlich wieder soweit!

Am 11.11. haben wir im Gasthaus Schönbrunnen die neue Faschingssession eröffnet. Unser Motto für die kommende Session :

»Der Wahlkampf tobt in Stadt und Land – doch Lohr bleibt fest in Mopperhand.«

Siggi Schnellbach vom Fastnachtverband Franken hat die Faschingseröffnung gleich auch dazu genutzt, langjährige Mitglieder für ihr Engagement zu ehren:

Jahresorden 2020 des Fassnachtsverband Franken

Christoph Müller einer der »Lohrer Nachtschwärmer« und fleissiger Helfer beim Bühnen Auf- und Abbau im Pfarrheim ,
Ingbert Wack für seine Verdienste äußerst zuverlässiger Kassier und
Michaela Franz-Herteux für ihre Verdienste als Büttenrednerin in verschiedensten Rollen mit Mimik, Gestik und Textsicherheit.

Die für besondere und langjährige Dienste wurden vom Fassnachtsverband zwei Ehrennadeln in Gold des Verbandes verliehen. Andrea Gruber, die in der Roten Garde und beim Showtanz mittanzte, das Herrenballet trainierte und im Elferrat, in der Küche und beim Saalaufbau anzutreffen ist und Ewald Appel, der im Männerballett tanzte, die Küchenmannschaft organisiert, beim Bühnenauf- und abbau hilft immer zur Stelle ist, wenn man ihn braucht.

Wir bedanken uns bei allen, die mit uns gemeinsam die neue Faschingssession eröffnet haben und freuen uns schon jetzt auf unsere Veranstaltungen 🙂

Sessions-Rückblick 2017/2018

55-jähriges Jubiläum – das Prinzenpaar berichtet:

Als das Präsidium bei uns klingelte, klingelte es auch relativ schnell bei uns. Wir waren auserwählt, als Prinzenpaar
im 55. Jubiläumsjahr der Lohrer Mopper, in Amt und Würden anzutreten.

Nachdem alle Fragen geklärt waren, standen wir am 10.11.2017 auf der Bühne und wurden als 9. Prinzenpaar der Lohrer Mopper angekündigt und nachdem in der Gerüchteküche alle möglichen Paare auftauchten, nur wir nicht, war das „Hallo“ riesengroß. Eine Welle der Freude und Begeisterung schlug uns entgegen, die uns die Tränen in die Augen trieben.

Einfach gigantisch!!

Unsere ersten Amtshandlungen waren Orden zu verleihen, Küsschen zu geben, ein Fass Bier anzustechen und für einen guten Zweck zu sammeln.

Dann hatten wir die Ruhe vor dem Sturm. Wir nutzten die Zeit, um uns 4 Hofdamen auszusuchen, einen eigenen Orden zu entwerfen, offizielle Fotos zu machen u.u.u.

Anfang Januar ging`s dann los. Kartenvorverkauf beim Schuh-/Sporthaus Schwind mit Tombola, Besuch bei Altennachmittagen in der Lindigsiedlung und in Wombach und auch im Lohrer Kindergarten, wo wir von vielen kleine Prinzessinnen und Rittern empfangen wurden, die uns beim Tanzen ganz schön ins Schwitzen gebracht haben…

Sessions-Rückblick 2017/2018 weiterlesen