Lohrer Mopper wollen mit Veranstaltungen weiter Fahrt aufnehmen

Das neue Führungsteam der KFG. Vordere Reihe: Caro Sachse (Schriftführerin), Julia Schmitt, Arno Schmitt, Karl-Hermann Hummel, Hannah Froesch, Annette Holewa, Vanessa Horn, Barbara Gabel, Leonie Aull (Mitgliederverwaltung), Michael Schecher; Hintere Reihe: Günter Lutz, Wito Schmidt, Sandra Stegerwald, Lisa-Marie Krautwald, Julia La Ferla (Kassenführung), Matthias Schneider; Es fehlen: Ute Mallmann und Hartmut Pfeffer; Foto: Bastian Bregenzer

Am 08. Oktober 2021 fand um 19 Uhr im Pfarrheim Lohr die diesjährige Jahreshauptversammlung der Lohrer Mopper statt. Michael Schecher bedankte sich bei allen für ihr Kommen und Sandra Stegerwald startete mit einem kleinen Rückblick auf die Session 2020 und 2021.

Die Kampagne 2020 war ein voller Erfolg. Es fanden 3 ausverkaufte Abendsitzungen, eine Familiensitzung am Sonntagnachmittag, ein Besuch im Caritas-Seniorenheim und nach langer Zeit wieder ein sehr erfolgreicher Mopper-Ball statt.

Die Corona-Pandemie hat auch die Lohrer Mopper in der Session 2021 zu einer Pause gezwungen, allerdings waren sie nie komplett von der Bildfläche verschwunden. So entstanden Videos zur Faschingseröffnung und eigens designte Stoffmasken wurden an der neuen Mopper & Schnüdel „Denkmal“ am Schlossplatz vorgestellt. Die Tanzgruppen nahmen an einer Online Challenge auf Instagram teil und im Februar diesen Jahres fand der „Mopper Couch Carneval“ statt. Letzteres war bei Groß und Klein sehr beliebt.

Die Vorstellung des Kassenberichts erfolgte ein letztes mal durch Ingbert Wack. Seine Nachfolge tritt Julia La Ferla an.

Anschließend bedankte sich Michael Schecher bei Wolfgang und Ruth Graf für ihren unermüdlichen Einsatz im Lohrer Fasching in den letzten Jahren. Wolfgang Graf wurde als Gesellschaftspräsident verabschiedet. Sie bleiben den Lohrer Moppern selbstverständlich auch weiterhin erhalten, wenn sie nun auch etwas in die zweite Reihe zurücktreten.

Das in Gruppenarbeit neu erstellte Organigramm wurde von Julia Schmitt präsentiert. Durch eine Umstrukturierung in der KFG werden die Aufgaben nun in 13 Bereiche unterteilt. Jeder Bereich hat seinen eigenen Ansprechpartner und somit wird die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt.

Abschließend stellten Michael Schecher und Arno Schmitt die geplanten Veranstaltungen für die Kampagne 2021/2022 vor. Sollte es die Corona-Pandemie zulassen, wird es wieder Elferatssitzungen geben, die Planungen laufen auf Hochtouren. Die Faschingseröffnung ist am13. November 2021 um 11.11Uhr an der neuen Mopper & Schnüdel Darstellung am Schloßplatz. Auch die Seniorensitzung im Caritas Seniorenzentrum soll 2022 wieder stattfinden.

Die Lohrer Mopper blicken positiv in die Zukunft und freuen sich auf die kommende Session 2021/2022.

Quelle: Leserbeitrag: LOHRER MOPPER WOLLEN MIT VERANSTALTUNGEN WEITER FAHRT AUFNEHMEN |

MOPPER COUCH-CARNEVAL

Jetzt gerade wäre der Endspurt in der Faschingssession gewesen.. Deshalb haben wir es uns auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, die Faschingskiste auszugraben und einfach zu Hause zu feiern. Alle getrennt und doch irgendwie gemeinsam ❣️ und so ist unser Mopper Couch-Carneval entstanden 🥳 Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Nächstes Jahr feiern wir wieder zusammen!🎭

uuund Action!

Bei der 8. Ausgabe des Schneewittchen TV am 22.01.2021 wurden wir von unserem Büttenredner-Duo Günni und Petschi sowie unserem Tanzmariechen Lea vertreten. So ganz ohne Fasching geht eben doch nicht.
Danke an alle Helfer im Hintergrund und an Frank Zagel, der mit Schneewittchen TV auch in diesem Jahr ein bisschen Faschingsstimmung vermittelt. Wir haben uns sehr gefreut, dabei gewesen zu sein! 🙂

Frohe Weihnachten!

Mit einem Lächeln und etwas Konfetti im Gesicht wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest und eine große Portion Glück und Gesundheit für das neue Jahr. Genießt die kommenden Tage und passt auf euch und eure Liebsten auf!

! Vereinsaktion !

Die aktuelle Situation ist keine einfache für uns als Verein. Durch die aktuellen Vorgaben sind uns Einnahmen an den Festen in Lohr ausgeblieben und es werden uns natürlich auch die Einnahmen der Sitzungen fehlen.

Deshalb wollen wir gerne an der Maxl Bäck Vereinsaktion teilnehmen, um die Vereinskasse ein bisschen zu füllen und bitten euch, fleißig beim Maxl Bäck einzukaufen und eure Belege zu sammeln. Diese könnt ihr zu Matthias Krautwald bis 06.12.2020 ins Geschäft bringen (Juwelier Kriegbaum, Färbergasse 14).

Wir bedanken uns im Voraus bei allen, die uns auf diese Weise unterstützen und hoffen auf zahlreiche Belege! 🙂